Veröffentlichungen

IBR 1995, 41

Ist Zentrale zur Bekämpfung des unlauteren Wettbewerbs klagebefugt?

RA Dr. Jürgen Grimm, Mannheim
(OLG Stuttgart, Urteil vom 02.09.1994 - 2 U 100/94)

In der Immobilienwerbung kommt es oftmals zu Konflikten mit dem Wettbewerbsrecht. So kann die Werbung für eine Immobilie gegen die guten Sitten nach § 1 UWG verstoßen oder gemäß § 3 UWG irreführend sein. Diese Verstöße können von verschiedener Seite, u.a.

Apraxa Logo

 

anwalt.de Logo

 

Mitglied bei Wohnungseigentumsrecht.de

Rechtsanwalt Mietrecht

Mitglied im AnwaltVerein

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok